Google Ads -> Modified Broad Match verschwindet -> ein Nachruf

Was soll ich jetzt tun?

Bin ich wirklich so alt?

Modified Broad Match ist gestorben – wir nannten in Moddy.

Wer ist als nächstes dran?

Ich?

Mit wem soll ich mich jetzt unterhalten wenn mein guter alter Freund Moddy nicht mehr da ist?

Mit wem kann ich über lustige Search Terms schnacken?

Sollte ich mich etwa mit seinem krassen Bruder BROAD anfreunden?

Das wird aber krass. Broad nimmt keine Gefangenen. Bzw. nimmt alle gefangen die irgendwas suchen. Passt. Grob. Grobgalaktisch. Uberbroad.

“Dumm wie Broad.”

“Broad. Dumm. Klickt gut.”

Ich vermisse Moddy. Moddy war stark, aber zurückhaltend. Moddy hatte innere Balance. Moddy war zufrieden.

Broad ist gierig. Er stopft alles in sich rein. Ein sabbernder Nimmersatt. Ein lebendiger Keywordhöllenschlund.

“Moddy, wo bist du?”

Moddy antwortet nicht mehr. Er matcht nicht mehr. Er ist ein negative Feature geworden. Er hat in den Tod konvertiert. Er ist von uns geklickt.

Er ist sanft entschlummert.

Ein paar Warnings im Google Ads Editor waren das letzte das wir von ihm sahen.

Moddy – du warst einer von uns.

Stabil und zuverlässig, aber immer gut für eine Überraschung.

Nun.

Die Matchtypezeiten ändern sich.

Es ist Zeit Broady zu zähmen.

Legen wir dem Keyword-Cthulhu also die Algo-Leine an und dressieren ihn.

“Schnapp die Conversion.”

“Ja, brav. So ist’s feini.”

“Nein! Nicht dieses Keyword! Platz. Negative! Auf die Liste!”

“Und jetzt nochmal: fass’ das Conversion Signal.”

Broady hört nicht.

Broady beisst mich.

Broady hat bereits meinen Arm gefressen.

Der Algo reagiert zu langsam.

Broady hat das Budget gesnackt.

“Haps.”

“Broady! Spuck das Startup wieder aus! Gib’ es her! Du sollst doch nicht immer frisch gedrucktes Startup-Investment-Geld zerfetzen – – – du Inflationsbeschleuniger!”

“Broady! Denk doch mal an die CEOs! Das geht so nicht weiter.”

Seit 3 Wochen geht Broady nun in die Algo-Hundeschule – seit der ROAS-Behandlung reagiert er viel besser, Target-CPA war einfach nicht sein Ding – Broady ist eben doch ein Sensibelchen – tief in sich drin.

Ob Broady und ich Freunde werden?

Fragte ich mich, und ging wieder zurück in den Club der Exact Match Nerds. Keine Fragen, keine Fuzziness, keine Fehlstart: Exakt genau das was ich bestellt habe.

Aber wo ist dann das Salz in der Suchsuppe?

Wo ist der “Add Random”-Faktor?

Ach Shyce – jetzt muss ich mit zwei Hunden Googlegassi gehen – einer rennt strikt geradeaus, der andere wuselt die ganze Zeit drumherum und wickelt uns in der Leine ein. Klickseidank habe ich jetzt so eine moderne, vollautomatische Algo-Leine – ich rede jetzt auch nicht mehr mit meinen Hunden – sondern direkt mit der Leine: “Algo, fass!”

“Brav. Gut gemacht Algo. Sitz.”

Update Dubdate:

Ich soll ja nicht NUR Unfug schreiben. Ich soll AUCH sinnvolles schreiben.

Hier also mal ein Link zur Google Documentation rund um den Tod von Moddy:

https://support.google.com/google-ads/answer/10286719?hl=en

Wie es ausschaut, darf ich jetzt mit der Schwester von Moddy feiern gehen: Phrasy.

Phrasy war immer sehr zurückhaltend, aber neuerdings ist sie ziemlich – – – phrazy geworden.

Money Quote:

The updated phrase match simplifies match types by combining the control of phrase match, and the expanded reach of broad match modifier. The new matching behavior will be more expansive than phrase match, but slightly more restrictive than BMM.

For example, the phrase match keyword “moving services NYC to Boston” will continue to cover searches like “affordable moving services NYC to Boston.” It will also cover searches that traditionally only matched under BMM, such as “NYC corporate moving services to Boston.” For the updated phrase match, word order continues to affect matching behavior and ads won’t show for searches where the wording changes the meaning of the match (for example, people looking to move from “Boston to New York City”).

Was heisst das jetzt auf Poodle-Deutsch?

Der Algo lernt: Semantik.

Phrasy steht neuerdings auf Moody-Nekromantik und macht alles was er gemacht hat – nur besser.

Schöne neue Phrase-Match-Welt.

Nun, ich glaube ich gehe trotzdem lieber mit Phrasy feiern als Gassi mit Broady.

Ich soll das Schwarz-Weiss-Gedenke lassen?

Entsprechend meines Alters werde ich Old & Googlegrumpy.

Passendes Video? Interwebz?

Interwebz:

Er so: der Algo auf Broad-Match.

Sie so: Exact Match Keyword.

Er so: “I’m broad, i’m broad, i’m broader than broadway…”

Meine Search Term Liste so: “ShiddleDiWaddleDiDiddleDiWhoahoohoo…”

Also – wie es aussieht – gehe ich ab jetzt ganz anders feiern: Mit Broady UND Phrasy. Da hilft auch kein Algo mehr!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *