Es gibt keine Gen Z.


Lesezeit: 3 min

Es gibt keine Gen Z.

Gen Z ist Fake News.

Just saying.

Someone's wrong on the internet

Ich war mal wieder farmen auf Linkedin, und habe ein paar Trigger geerntet.

Hier der Linkedin-Kommentar mit dem alles begann.

Es gibt keine Gen Z. Just saying.

...

Die Jahres-Schubladen-Kategorisierung ist Quatsch :)

Es gibt die Menschen, aber die Schublade ist frei erfunden.

Generations-Schubladen gibt's nicht. Alles ausgedacht. Frei erfunden. Sozusagen: Quatsch :)

In DE werden jedes Jahr ca. 1 Mio Leute geboren, und ca. 1 Mio sterben. Wenn du 15 Geburtenjahrgänge in eine Schublade stopfst, dann hast du 15 Millionen Menschen in einer Schublade. Und jetzt versuchst du in dieser Schublade den größten gemeinsamen Teiler zu finden – – – der wird aber so klein sein, dass er schon wieder bedeutungslos ist. Und wenn sich selbstausgerufene Generations-Expert*innen dann über diesen GGT podiumsdiskutieren, dann kann bei der Audience nur das Gehirn implodieren :)

Auf Gen-Z-Gelaber wurden schon ganze Agenturen aufgebaut – das ändert aber nichts an der Schwachsinnigkeit der Herangehensweise und der Sinnlosigkeit der daraus resultierenden Verkenntnisse.

Wenn mein Targeting mit "Gen-Z" 15 Millionen Deutsche auf einmal erfasst, dann kann ich mir das Targeting auch gleich sparen.

Danke für's triggern, das bringt mich glatt auf Idee für mehr "Gen-Z ist Fake-News"-Content :)

Happy Chatting,

John

Das Jahr 1 nach Kommentar

Gen Z in der Wikipedia.

Wenn die Gen Z in der Wikipedia steht, dann muss es die doch geben?

Ja, es gibt die Phantasie-Schublade.

Es spricht nichts gegen eine einfache Kategorisierung.

Aber die hilft mir eben nur 15 Sekunden lang weiter.

Danach darf es gerne etwas tiefer gehen.

Aber genau das passiert bei den Gen-Z-Laberköpfen nicht. Weder hinterfragen sie die Grundlage ihres Flachwassergeplänkels, noch entwickeln sie spannende Gedanken auf ihrer platt übernommenen Kategorie.

Eine Kategorie ist noch keine Wissenschaft.

Ja, es gibt in DE die 15 Millionen Menschen einer Alterskohorte die das Label "Gen Z" erhalten hat.

Aber was sagt mir das über die Leute?

Nichts.

Es gibt jedes Jahr 1 Millionen neue Menschen in Deutschland – und die sind alle erstaunlich individuell.

Gleichzeitig haben sie viele Aspekte gemeinsam – weil sie Menschen sind – aber nicht weil sie einem willkürlichen Generations-Kohorten-Label zugeordnet wurden.

02.01.2024 - 23:08 Uhr
10.01.2024 - 20:48 Uhr

Zur Blog Übersicht