Regenerative Kultur

Wir lieben Kultur.
Wir leben Nachhaltigkeit.

Wir leben in einer endlichen Welt.
Wir leben in endlichen Körpern.
In Ökosystemen ist alles eingebunden in zirkulär funktionierende Prozesse.
In der Natur gibt es keinen Müll.

Als Menschheit, die in linearen statt zirkulären Prozessen handelt, bauen wir unsere eigene Lebensgrundlage ab und verhindern Regeneration.

  • Aber wir wissen um das Gute und schreiten voran.

Als Kulturakteur*innen reproduzieren wir Ungleichheit, Exklusion und Unterdrückung - wir entziehen Energie und missbrauchen sie, statt sie flottieren zu lassen.

  • Aber wir entwickeln, wir hacken und sind laut.

Wir wollen das gute Leben für alle.
Wir wollen das gute Leben gemeinsam mit allen.

Regenerative Kultur

-- Gedankenjam --

  • nach Außen: soziale Gruppe/Gesellschaft/Wirtschaft → das Öffentliche:

    • Zirkularität
    • Nachhaltigkeit
    • ressourcenschonend → eingesetzte Ressourcen - gleichgültig welcher Art - werden wieder wieder "aufgefüllt", werden re-generiert
  • nach Innen: Individuum/Subjekt → das Private

    • Wiederherstellung körperlicher und psychischer Ressourcen
    • Pause
    • Erholung
    • Selfcare
    • Wellness
      • radical Selfcare → Empowerment von und in Communities
      • radical Wellness → Empowerment von und in Communities
  • Kreislauf

  • Neubildung

  • Upcycling

  • Recycling

  • der Kreislauf des Lebens

  • Generationen → ReGENERATION → Zeitverlauf → gegenseitige Abhängigkeit → Ich entstehe aus dir

  • kosmische Energie, Spiritualität


  • Rabbit Hole: das Öffentliche und das Private die alten Griechen, Hannah Arendt, Frauenbewegung


  • Re_:
    • Bedeutung:
      • [1] Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen, kennzeichnet eine Wiederholung oder Erneuerung: wieder,
        zurück
      • [2] Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen für entgegen, wider-
    • Herkunft:
      • von lateinisch re- → la „wieder-, zurück-, entgegen, wider“
        → What goes around comes around

Kultur

eine mögliche Kultur-beriffs-definition:

  • Kultur:

    • alles Menschengemachte
    • alles, was Menschen machen
    • alles, was Menschen je gemacht haben
    • alles. was Menschen machen werden
    • Antonym: Natur
  • Natur:

    • alles, was unabhängig von Menschen passiert
    • alles, was unabhängig von Menschen passierte
    • alles, was unabhängig von Menschen passieren wird
    • Antonym: Kultur
  • dieser Kulturbegriff ist maximal weit

  • er ist sozialkonstruktivistisch & phänomenologisch


  • Kultur wird also gemacht

    • Kultur ist eine Handlung
    • Kultur verläuft prozesshaft
    • dafür gibt es Dynamiken:
      • Tradierung
      • Sozialisation
      • Institutionalisierung
      • Legitimierung
      • Internalisierung
      • ...
  • Daraus folgt: Wenn Kultur gemacht wurde, gemacht wird und gemacht werden wird, dann können wir es auch besser machen.


Was sagt denn das Internet zu Regenration?:
  • "Regeneration is the natural process of replacing or restoring damaged or missing cells, tissues, organs, and even entire body parts to full function in plants and animals. Scientists are studying regeneration for its potential uses in medicine, such as treating a variety of injuries and diseases."
    • Körper
      • das Fehlerhafte überkommen
      • weite Assoziation: Euthanasie und T4
      • dahin wollen wir jetzt nicht abbiegen
      • → zurück
  • das Wiederherstellen von Ressourcen
    • die natürliche und überlebensnotwendige körperliche Fähigkeit zur Wiederherstellung und Erneuerung
    • von Human Ressources ...
      • ... zu People & Culture
      • → indem wir den Zweck radikal umdrehen
      • Vorwurf: Antikapitalismus im Kapitalismus? Das Gute im Bösen?
        • Das ist Verflachung
        • darauf lasse ich mich jetzt nicht ein
  • der Begriff wird also verstanden
    • biologisch
    • medizinisch
    • mechanisch
  • noch nicht oder nur als Randerscheinung
    • sozial
    • kulturell
  • Was noch nicht gemacht wurde,
    • können wir noch machen.
  • Was bereits gemacht wurde,
    • können wir noch besser machen.

Na dann mal los:

Was ist regenerative Kultur?

  • Regenerative Kultur ist eine Art und Weise, kulturelle Wirklichkeit zu gestalten, die ...
    • ... vorhandene Ressourcen sinnvoll nutzt.
      • sinnvoll i.S. einer gemeinsamen Vision zu Gute aller Lebewesen
      • menschliche Ressourcen
      • finanzielle Ressourcen
      • materielle Ressourcen
      • emotionale Ressourcen
      • persönliche Ressourcen
      • natürliche Ressourcen
      • ....
      • Rabbite Hole: Kapitalarten nach Bourdieu - anschlussfähig, später ergänzen
    • ... darauf achtet, dass verwendete Ressourcen gewaltfrei wiederhergestellt werden können.
      • gewaltfrei i.S. gewaltfreier Kommunikation
      • ohne Verletzung der Integrität anderer Menschen oder Lebewesen
    • ... darauf achtet, dass verwendete Ressourcen im Rahmen planetarer Grenzen wieder hergestellt werden können.
      • nicht klimaneutral
      • sondern klimapositiv
    • ... die wohlwollend und achtsam ist.
      • i.S.v. keine Mikroagression zufügt
      • und dadurch keine Energieressourcen abzieht
    • ... die innovationsfreudig ist.
      • purpose driven
    • ... die inclusive ist.
      • DEI&B
    • Regenerative Kultur ist heilsam.
    • Rabbite Hole: Max Webers Idealtypen

In welchem Verhältnis stehen Zirkularität und Regeneration?

Ist Regeneration ein Teil von Zirkularität?
Will ich Zirkularität in der Kultur?
Buh! - Rabbit Hole: Hegel, Ende der Geschichte
... damit öffnete sie Büchse der Theorie-Pandora und ward nie wieder gesehen …
Lassen wir das also?

Will ich Zirkularität in der Kultur?
Wenn ich mir die Kulturgeschichte ansehe, lieber nicht.
Und im Kreis drehen will ich mich auch nicht.
Lassen wir also auch das?

Zirkulär wirtschaften.
Regenerative Kultur etablieren.



Und als Werbegeschenke gibt’s Wellness-Badezusatz für alle.
Oder freshen Juice für alle [wie viele?] Zellen.

Was wäre, wenn wir …

  • … Zirkularität als grundlegende Funktionsweise verstehen …
  • … Regeneration das Mittel ist …
  • … und Culture Hacking die Methode?

Wie bedeutet das für unser Menschenbild?
Was für unseren Kulturbegriff?
Wie ändern wir unser Handeln?


Sustainability Gemeinwohlökonomie Organisationsentwicklung

Gesine · 02.09.2022 - 12:33 Uhr
Zuletzt editiert: 07.09.2022 - 13:48 Uhr

Geschrieben von:

Gesine Michel

Gesine Michel

Lesezeit: 7 min

Zur Blog Übersicht